Hessen vernetzt
 
 
Link verschicken   Drucken
 

5. Dorffest der Crumstädter Vereine

20.08.2017

Kulturverein organisiert federführend Begegnungsfest rund um Rathaus, alte Schule und Kirche

 

Bereits zum fünften Mal lädt der Kulturverein Dorfzentrum Crumstadt e.V. gemeinsam mit Vereinen des Riedstädter Stadtteils zu einem Dorffest rund um das ehemalige Rathaus ein. Das Straßenfest mit verschiedenen Versorgungsständen und einem bunten Kulturprogramm findet am Samstag, 19. August 2017 ab 15:00 Uhr statt.

 

Natürlich muss bei einer solchen Veranstaltung niemand hungrig oder durstig bleiben: Beim Angelsportclub 1951 Crumstadt gibt es Fischbrötchen, Calamares und Pommes. Die Landfrauen wollen wieder ihre beliebten selbst gebackenen Kuchen und Torten servieren. Kartoffelpfannkuchen mit Apfelmus offerieren die Aktiven des Heimat- und Geschichtsvereins. Der Freizeitverein BBC hat frisch gerillte Steaks und Würste im Angebot. Der Schwimmbadverein lädt zu leckeren Cocktails ein, während der Spaßverein GBC eine Hütchen-Bar einrichten wird. Bier vom Fass und diverse Softgetränke sowie verschiedene Weine und Käsespieße gibt es beim Kulturverein Dorfzentrum Crumstadt am zentralen Getränkestand.

 

Neben den kulinarischen Genüssen soll bei dem kleinen Straßenfest aber auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Beeindruckende Zauberkunst verspricht Magier Abraxas, der um 16:00 Uhr und 17:00 Uhr jeweils für eine halbe Stunde mitten unter dem Publikum Ausschnitte aus seinem Programm vorstellen wird. Abraxas begeisterte bereits bei seinem Abend im alten Rathaus im Februar vergangenen Jahres sein Crumstädter Publikum und ist deshalb jetzt für das Straßenfest gebucht.

 

Kein Dorffest ohne Gugge-Musik!“, heißt es bisher im Vorstand des Kulturvereins. In diesem Jahr werden die „Bembeljeescher“ der Hessentagsstadt Rüsselsheim mit ihrer schrägen Musik für beste Stimmung sorgen. Der Einmarsch auf den Festplatz über die Friedrich-Ebert-Straße und das Platzkonzert ist gegen 18:00 Uhr geplant. Musiker und Entertainer Dieter Happel ist erstmals beim Dorffest zu Gast und wird etwa ab 19:30 Uhr auf der kleinen Bühne auftreten. Das Dorfgemeinschaftsfest wird gegen 22:00 Uhr noch einmal magisch: Mit einer Feuershow unter dem bezeichnenden Namen „Funkenflug“ soll das Festtreiben allmählich ausklingen.

 

Der Kulturverein und alle Helferinnen und Helfer aus den beteiligten Vereinen hoffen nun vor allem auf schönes Wetter und einen guten Zuspruch aus der Bevölkerung.